Das Pas­siv­haus

Das Pas­siv­haus ist kein Mar­ken­na­me, son­dern ein Bau­kon­zept, das al­len In­ter­es­sier­ten of­fen steht - und das sich in der Pra­xis seit über 20 Jah­ren be­währt.

 Der Pas­siv­haus-Stan­dard ist der bis­lang wirt­schaft­lichs­te Ener­gie­stan­dard für Ge­bäu­de!

Pas­siv­haus­kri­te­ri­en:
- Heiz­wär­me­be­darf un­ter 15 kWh/(m²a)
  oder Heiz­last liegt un­ter 10 W/m²
- Pri­mär­ener­gie­be­darf un­ter 120 kWh/(m²a)
- Luft­dicht­heit min­des­tens n50 = 0,6/h
- Über­tem­pe­ra­tur­häu­fig­keit un­ter 10%

Grund­la­gen

Das Pas­siv­haus bie­tet höchs­ten Kom­fort bei ex­trem ge­rin­gem Ener­gie­be­darf.

Dies wird er­reicht durch den Ein­satz "pas­si­ver" Tech­ni­ken:

  • Be­son­ders gu­te Wär­me­däm­mung
  • Drei­fach-Wär­me­schutz-Ver­gla­sung mit gut ge­dämm­ten Fens­ter­rah­men
  • Wär­me­brücken­freie-Kon­struk­ti­on
  • Luft­dich­te Ge­bäu­dehül­le
  • Kom­fort­lüf­tung mit hoch­ef­fi­zi­en­ter Wär­me­rück­ge­win­nung

> Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen

Vor­tei­le

Ne­ben den Ener­gie- und Kos­ten­ein­spa­run­gen gibt es noch vie­le wei­te­re Vor­tei­le, um sich für ein Pas­siv­haus zu ent­schei­den.

> Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen

s_141001_PH_infografiken-04.png

Inf­o­pool

Zu­sätz­li­che In­for­ma­tio­nen so­wie wei­te­re Links zum The­ma Pas­siv­haus ha­ben wir über­sicht­lich für Sie zu­sam­men­ge­stellt.

> Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen

Pas­siv­haus-Pro­jek­te

Nicht nur in Deutsch­land, son­dern welt­weit wer­den Pas­siv­häu­ser ge­baut. Ei­ne Über­sicht mit rea­li­sier­ten Pas­siv­haus-Pro­jek­ten fin­den Sie in un­se­rer Da­ten­bank.
> Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen

Pas­siv­haus-Bran­chen­füh­rer

Die­ses On­li­ne-Ver­zeich­nis bie­tet die Mög­lich­keit kom­pe­ten­te Part­ner und Pro­duk­te für den Bau ei­nes Pas­siv­hau­ses zu fin­den. Un­ter­neh­men kön­nen ih­re Pas­siv­haus-Re­fe­ren­zen prä­sen­tie­ren, um po­ten­zi­el­le Kun­den zu er­rei­chen.